Turnier in Quebec: Annika Beck locker in Runde 2

Da ist das Finale der Herren bei den US-Open kaum verklungen, geht es in der Tenniswelt auch schon munter weiter.
So steht aktuell ein Turnier im kanadischen Quebec an, an welchem auch die Deutsche Annika Beck teilnimmt.
Sie machte mit ihrer Gegnerin kurzen Prozess und zog locker in die näczhste Runde ein.
Becks Gegnerin war die Kanadierin Sharon Fichman, die sie einfach in zwei Sätzen mit 6:0 und 6:1 vom Platz fegte. In der 2. Runde des mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzturnieres trifft Beck nun auf die Tschechin Andrea Hlavackova.

Für die andere deutsche Teilnehmerin Mona Barthel war hingegen schon frühzeitig Schluss. Sie unterlag der Lettin Jelena Ostapenko in vier Sätzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s